Die Kletterwände in den Bergen der Provinz Pordenone gehören zu den besten der Region. Besonders Valtramontina ist eines der wild-ursprünglichsten Täler, das es sich zu entdecken lohnt.

Unsere Tour beginnt kurz vor dem See Lago di Redona, wo das Tal enger wird und sich die sonnig gelegene Kletterwand befindet. Hier gibt es einfache und mittelschwere Kletterstrecken.

Schliesslich erreichen wir das Ende des Tals, in Tramonti di Sopra. Wenige Schritte vom Dorfzentrum entfernt befindet sich die Kletterwand „Acque verdi“, Frasseneit. Diese bequeme Kletterwand bietet verschiedene Strecken und Schwierigkeitsgrade, dabei auch einige hinreißende Klettererlebnisse.

Wenn Sie gerne höher hinaufsteigen, in einer schwierigeren Gebirgslandschaft klettern und vielleicht auch eine längere Strecke machen möchten, sind die Strecken und die Kletterwand des Monte Rest zu empfehlen.
Wenn Sie im Tal Ihre Zelte aufschlagen, machen wir Sie darauf aufmerksam, das im Umkreis von 30 Autominuten 3 Kletter-Kleinode liegen, die abwechslungsreiche Kletterwand von Travesio, der Fabelwald der Kletterwand „delle Guardie“ und die grundverschiedene Val Colvera. Wenige Kilometer weiter entfernt befinden sich außerdem die bekannte Kletterwand von Dardago, Heimat des berühmten Bergsteigers Carlesso, und die sonnige Kletterwand Mascarach.

Übersetzung des Textes von Daniele Bucco.

D. Bucco

andere Vorschläge

Gleitschirmfliegen bei Valinis

Gleitschirmfliegen bei Valinis

Der Campingplatz liegt nur 18 km vom Gipfel des Monte Valinis und dessen Absprungrampe (983m über dem Meeresspiegel) entfernt. Monte Valinis ist in vielen Ländern bekannt. 2012 fanden hier die Gleitschirm-Weltmeisterschaften statt. Die folgenden Homepages bieten...

Für Angler

Für Angler

Unser Campingplatz liegt am Fluss Meduna, Sie können also den Angelhaken direkt vom Zelt aus ins Wasser werfen! ARPAV fvg, das regionale Umweltamt, hat die Wasserqualität unseres Flusses als exzellent eingestuft, häufig sieht man Flusskrebse im Meduna. Neben dem...

Canyoning im Fluss Viellia

Canyoning im Fluss Viellia

Auch in Valtramontina können Sie Canyoning oder Rafting-Touren machen. Canyoningtouren zu den atemberaubenden Wasserfällen des Flusses Viellia sind etwas für Experten, aber gemeinsam mit dem Canyoningführer Alessandro de Santis kann jeder die Faszination von Wasser...

Die drei Seen von Tramonti mit dem Mountainbike

Die drei Seen von Tramonti mit dem Mountainbike

  Dieser Routenvorschlag auf einer Mischstrecke (asphaltierte Straße und Schotterweg) führt zu den 3 Seen von Tramonti und ihren Staudämmen. Der untenstehende Link führt zu einer italienischen Homepage für Mountainbiker. Dort finden Sie die Beschreibung, mit...

Für Fahrradfans

Für Fahrradfans

  Val Tramontina bietet zahlreiche Strecken für Fahrradtouren, mit der Möglichkeit auch die angrenzenden Täler zu durchqueren (Val D’Arzino, Val Cosa, Val Cellina und Carnia) sowie Rundwege zu fahren... selbstverständlich brauchen Sie Kraft und Ausdauer zum...

Die Grotten von Pradis und die Grotte Foos von Campone

Die Grotten von Pradis und die Grotte Foos von Campone

  Eine Besichtigung der Grotten von Pradis dürfen Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen, den Abstieg in die Schlucht, die Wasserfälle, die natürlichen Bogen, Grotten und Höhlen – eine in ihrer Schönheit einzigartige Karststein-Landschaft. Die Kraft von Natur...

Baden in Val Tramontina

Baden in Val Tramontina

Eine der Charakteristiken der Valtramontina ist sicherlich der Überfluss an Wasser. Dutzende Flüsse und Bäche strömen die Hänge herab, verlaufen im Zickzack durch die Wälder, höhlen die Felsen aus und formen natürliche Becken, Wasserfälle und Rutschen. Wenn Sie nicht...